Rechnungswesen im Zeitalter der Digitalisierung

Die Papierablage kostet Zeit und Platz. Dabei ist das papierlose Büro in greifbarer Nähe. Denn wer die neuen elektronischen Möglichkeiten nutzt und bei den Prozessen rund um das Scannen der Belege definierte Regeln einhält, kann das Papier danach wegwerfen. Die Digitalisierung bietet  jedoch noch mehr Vorteile: sie kann die Unternehmenssteuerung und auch die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater deutlich erleichtern. Digitaler  Datenaustausch und Datenauswertung statt mühsamer Suche in Aktenbergen! Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bietet Unternehmen die Chance auf mehr Effizienz, Kostensenkung und Arbeitserleichterung, ist aber auch mit großen Herausforderungen verbunden.

Wie kann die Digitalisierung gelingen?
Welche Regeln gilt es dabei zu beachten?

In dem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten des digitalisierten Büros und viele Anregungen für die betriebliche Praxis. So können Sie sich bald wieder auf’s Wesentliche konzentrieren.

In dem Vortrag werden die wichtigsten Möglichkeiten der Digitalisierung bezogen auf die betrieblichen Prozesse aufgezeigt sowie Anforderungen der Finanzverwaltung.


Nächster Termin

23. Januar 2018, 13:00 Uhr



Details

Rechnungswesen
Seit vielen Jahren werden Rechnungswesen-Programme nicht mehr papierbasiert, sondern rein digital erstellt. Im Rahmen digitaler Prozesse ergeben sich dabei zusätzliche Anforderungen (GoBD - Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff).

Buchführung
Ersatz „Pendelordner“ durch digitalen Datenaustausch

Belegwesen
Frage nach einer zeitgerechten und übersichtlichen Ablage der Belege (Nachweis der Geschäftsvorfälle, die im Rahmen der Buchführung erfasst wurden) steht im Vordergrund. Hierzu ergeben sich z.B. hinsichtlich Ordnung, Zugriffsberechtigungen und Löschbarkeit besondere Anforderungen aus der Digitalisierung.

Ein besonderer Aspekt des Belegwesens stellt der elektronische Rechnungsaustausch (eRechnung) dar.

Archivierung
Unterscheidung zwischen der Archivierung originär digitaler Unterlagen und der Archivierung derivativ digitaler Unterlagen (Unterlagen, die ursprünglich in Papierform vorgelegen haben) -> sog. Ersetzendes Scannen

Betriebsprüfung
Wurden die zu prüfenden Prozesse digital abgewickelt, vollzieht sich dabei auch der Prüfungsprozess weitestgehend papierlos.