Von Führungskräften werden häufig Entscheidungen erwartet, die sowohl betriebswirtschaftlich sinnvoll als auch rechtlich abgesichert sein müssen. In diesem Spannungsfeld ist ein rechtliches Grundverständnis unverzichtbar. In diesem zweiteiligen Online-Seminar erhalten Sie einen komprimierten Überblick über wesentliche arbeitsrechtliche Aspekte.


Nächster Termin

14.11.2017



Details

- Befristung von Arbeitsverträgen (zulässige Häufigkeit)
- Fehler bei arbeitsrechtlichen Sanktionen vermeiden (Abmahnung, Kündigung, Aufhebungsvertrag)
- Mangelnde Vertragserfüllung (Schlecht-/Minderleistung, Krankheit, Alkohol am Arbeitsplatz)
- Rechtsfragen des speziellen Personaleinsatzes (freie Mitarbeit, Scheinselbstständigkeit, Leiharbeit, Fremdunternehmen, Werkverträge)
- Arbeitsgesetz und Bußgelder (Überschreiten der Höchstarbeitszeiten, Notfälle, Abschlussarbeiten, Haftung für Bußgelder)


Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte, die ihr arbeitsrechtliches Fachwissen erweitern oder auffrischen möchten