Komplexere Sachverhalte in Lohnbuchhaltung unkompliziert bearbeiten

Sie möchten Ihre Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnung vertiefen und der Frustruation mit schwierigen Sachverhalten endlich ein Ende setzen? Setzen Sie sich in diesem Training aktiv mit komplexeren Sachverhalten auseinander und machen Sie sich mit ihrer korrekten Zuordnung vertraut. Dieses Seminar bringt endlich Klarheit und Orientierung.
In diesem Seminar erfahren Sie aufbauend auf unserem Grundlagentraining und anhand von Praxisfällen, wie Sie auch schwierige und seltene Lohn- und Gehaltskonstellationen selbstständig und unkompliziert bearbeiten können. Alle aktuellen Neuerungen in Lohn- und Gehaltsabrechnung werden selbstverständlich berücksichtigt


Nächster Termin

10.10.2017, 18 Uhr



Details

•SV-Regelungen und Besonderheiten bei der Abrechnung bestimmter Personengruppen (Schüler, Praktikanten, Studenten und Rentner) im Sozialrecht
•Arbeitsrecht: Beschäftigung von Schülern unter 18
•Aktuelle gesetzliche Änderungen und Neuerungen im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
•Besondere Beitragsberechnung in der Gleitzone
•Pauschalierung der Lohnsteuer (Fahrgeld, geringfügig Beschäftigte)
•Sonderfälle und schwierige lohnsteuerliche Sozialversicherungsrechtliche Sachverhalte
•Kurzarbeit
•Altersteilzeit
•Einmalzahlungen (inkl. Märzregel)
•Praktische Abrechnungsfälle


Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal- und Entgeltabrechnung, die bereits über gute Grundlagenkenntnisse verfügen und zusätzliche Kenntnisse erwerben möchten